Warenkorb

Weingut Wiesler

Weine vom Staufener Schlossberg

Die Sage über den Alchemisten „Doctor Faustus“ inspirierte seinerzeit Goethe zur Feder zu greifen – vermutlich bei einem Gläschen Wein…

Inspiriert von der Natur greifen wir nun statt zur Feder zur Rebschere, Eimer und `Bicki`und folgen zielstrebig unserer Philosophie, den Reben stets beste Qualitäten entlocken zu wollen. Immer wieder sind unsere Weine bei Weinwettbewerben unter den ausgezeichneten Gewächsen und inzwischen auch in renommierten nationalen und internationalen Weinführern zu finden.

Karl Alfred Wiesler hätte es sicher gefreut zu wissen, dass sein Lebenswerk, welches mit den im Jahr 1927 gepflanzten Reben begann, heute immer noch mit Passion von seinem Enkel Michael Wiesler mit Unterstützung seiner Frau Kristina fortgeführt wird.

Unsere zum Teil mehr als 65 Jahre alten Rebstöcke stehen ausschließlich auf Kalk-Verwitterungsböden der Steilhänge des Staufener Schlossbergs, einer von Boden und Klima besonders verwöhnten Lage. Das Terroir macht die Weine unverwechselbar. Wiesler-Weine präsentieren sich mit viel Frucht und saftig, begleitet von einer anhaltenden mineralischen Note.

Empfehlungen & Auszeichnungen

Aktuelles

Im stilvollen Verkaufsraum finden Sie vielfältige Geschenkideen rund um Wein und Spirituosen.
 

Öffnungszeiten Weingut: 

ganzjährig 
Mo-Fr    15:00  - 18:30 Uhr
Sa   09:00 - 13:30 Uhr


sowie während der Öffnungszeiten der Gutsschänke und nach telefonischer Absprache.

Zu anderen Zeiten dürfen Sie gerne bei uns klingeln, mit etwas Glück beiderseits ist jemand von uns da!

 

Aktuelles

Öffnungszeiten Gutsschänke

Ende Mai bis 25. Juli  2021  (wenn möglich)

September und Oktober 2021


Do + Fr   ab 17 Uhr
Sa  + So  ab 16 Uhr

 

Aktuelles

Weingut Wiesler auf  Facebook

 

Aktuelles

 

Lage

Das Markgräflerland wird seit mehr als tausend Jahren als Weinbaugebiet genutzt. Die „Toscana Deutschlands“ – wie das Markgräflerland auch vielfach bezeichnet wird – bietet dazu ideale Wachstumsbedingungen.

Ein warmes Klima und gute Bodenverhältnisse schaffen die Voraussetzungen für den Ausbau von hochwertigen und bekömmlichen Weinen.

Der Staufener Schloßberg zählt dabei zu den ausgesprochenen Spitzenlagen. Dieser kegelförmige Berg ist ein Teil der Vorbergzone des Schwarzwaldes. Seit dem 18. Jahrhundert wird hier schon Wein angebaut.

Philosophie

Für alle, die genau wissen möchten, warum unsere Weine genau so sind, wie sie sind: Die Trauben unserer EDITIONsweine werden zwecks maximaler Schonung bei der Lese in kleinen Kisten transportiert. Die Trauben- und Mostverarbeitung erfolgt nach dem Gravitationsprinzip. Ein langsamer Ausbau auf der Feinhefe lässt unseren Weinen genügend Zeit zu reifen.

Dadurch erreichen wir stabile Aromen für langanhaltenden Genuss. Vorklärung der Weißweinmoste bei 10-stündiger, natürlicher Sedimentation. Rotweinbereitung mit langen Maischestandzeiten und moderatem, reduktivem Ausbau im kleinen und großen Holzfass. Mehr darüber erzählt, erklärt und zeigt Ihnen Michael Wiesler auch gerne direkt am Ort des Geschehens: im Keller oder in ’seinem’ Schlossberg.

Die besten und charakterstärksten Weine jedes Jahrgangs gehören zur Linie „WIESLER EDITION“, die die gehobenen Ansprüche der wachsenden Zahl von Weinliebhabern erfüllt. Reduzierter Ertrag und sorgsamer Ausbau auf der Feinhefe bringen Weine mit hoher Sortentypizität und Komplexität hervor. Highlights der „EDITION“-Weine sind Gutedel und Riesling. Hier verbindet sich eindrucksvoll das Potential der Rebsorten mit dem Terroir des Staufener Schlossbergs. Weine, die unsere Mühe im Weinberg belohnen.

Empfehlungen & Auszeichnungen

 


Online
Shop